sliderb2

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Ereignisreicher Samstag

Der vergangene Samstag war wieder recht ereignisreich für den Ortsverband Mainz. Bilanz des Tages waren eine Alarmierung zur Unterstützung des angelaufenen SEEBA Einsatzes auf Zypern, gefolgt vom regulären Ausbildungsdienst, einer Übung der Fachgruppe Ortung, einer Bereitschaft nach mehreren Unwetterwarnungen für das Stadtgebiet und Umland von Mainz sowie der Unterstützung eines Nachbarn des THW beim Verschließen von Rauchabzugsklappen im Dach während starker Regenfälle.

Weiterlesen

THW Mainz unterstützt Auslandseinsatz auf Zypern

Mainz/Zypern. Auf Anforderung des Landesverbandes "Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland" (LV HERPSL) wurde das Mainzer THW alarmiert, um Transportfahrten für einen Auslandseinsatz des THW auf Zypern durchzuführen.

Weiterlesen

Bahnunfall in Mainz-Marienborn

Kurz nach 15 Uhr alarmierte die Berufsfeuerwehr Mainz unseren Ortsverband zur Unterstützung nach einem Bahnunfall. Auf der Strecke zwischen Marienborn und Klein-Winternheim war ein Regionalzug mit einem Traktorengespann zusammengestoßen. Infolge des Unfalls entgleiste der Zug.
Dabei wurden von den Fahrgästen wenige mittelschwer und einige leicht verletzt.

Weiterlesen

Ausleuchtung nach Hausbrand mit Dachstuhleinsturz

Gegen 21:45 Uhr am gestrigen Mittwoch Abend alarmierte die Berufsfeuerwehr Mainz unseren Ortsverband zur Ausleuchtung einer Einsatzstelle. Nach einem Hausbrand wurde entsprechende Beleuchtung bedingt durch die eintretende Dämmerung benötigt.


Weiterlesen

Vermisstensuche in Uhlerborn

Das THW unterstützte am 15.06.2006 ab 19:30 Uhr mit seiner Fachgruppe "Ortung" und seinen für die Flächensuche speziell ausgebildeten Rettungshunden "Leon" und "Remus" die Suche nach einer am Abend im Raum Uhlerborn (bei Heidesheim) vermissten Person.

Weiterlesen

Pressemeldung des THW zum WM-Einsatz in Kaiserslautern

"Präsidenten-Wetter" in Kaiserslautern

Mit bestem "Kaiserwetter" wurden die Prominenten zum ersten WM-Spiel am Spielort Kaiserslautern empfangen.

Ministerpräsident und "Landesvater" Kurt Beck konnte auf hochkarätiges Publikum zählen. FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, DFB-Präsident Theo Zwanziger, sowie der Präsident des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme, waren am Montag zu Gast in der kleinsten WM-Stadt.

Weiterlesen