• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Impressum

Dieses Internetangebot wird herausgegeben von der

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)
Ortsverband Mainz (OV Mainz)
vertreten durch den Ortsbeauftragten

Carl-Zeiss-Str. 26
55129 Mainz

Weitere Kontaktinformationen siehe Kontakte

Hinweis:
Die Inhalte der Internet-Seiten von www.thw-mainz.de sollen den Zugang der Öffentlichkeit zu Informationen und aktuellen Nachrichten der Bundesanstalt THW und im speziellen des Ortsverband Mainz erleichtern und ein zutreffendes Bild von den Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen und Entwicklungen vermitteln. Auf die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Verständlichkeit und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen wird sorgfältig geachtet.

Dennoch sind folgende Einschränkungen zu machen:

1. Inhalte anderweitiger Anbieter:
Die auf diesen Seiten vorhandenen Links zu Inhalten von Internet-Seiten Dritter ("fremden Inhalten") wurden durch die Redaktion des Technischen Hilfswerks nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt und vermitteln lediglich den Zugang zu "fremden Inhalten". Dabei wurde auf die Vertrauenswürdigkeit dritter Anbieter und die Fehlerfreiheit sowie Rechtmäßigkeit der "fremden Inhalte" besonders geachtet. Da jedoch der Inhalt von Internetseiten dynamisch ist und sich jederzeit ändern kann, ist eine stetige Einzelfallprüfung sämtlicher Inhalte, auf die ein Link erstellt wurde, nicht in jedem Fall möglich. Das THW macht sich deshalb den Inhalt von Internet-Seiten Dritter, die mit der eigenen Internetpräsenz verlinkt sind, insoweit ausdrücklich nicht zu eigen. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung "fremder Inhalte" haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde.

2. Eigene Inhalte:
Soweit die auf diesen Seiten eingestellten Inhalte Rechtsvorschriften, amtliche Hinweise, Empfehlungen oder Auskünfte enthalten, sind sie nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Bei Unstimmigkeiten gilt jedoch ausschließlich die aktuelle amtliche Fassung, wie sie im dafür vorgesehenen amtlichen Verkündungsorgan veröffentlicht ist. Etwaige rechtliche Hinweise, Empfehlungen und Auskünfte sind unverbindlich; eine Rechtsberatung findet nicht statt. Für das bereitgestellte Informationsangebot gilt folgende Haftungsbeschränkung: Das THW haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung angebotener Informationen entstehen. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.

3. Fehlermeldungen:
Die Redaktion bittet die Nutzer von www.thw-mainz.de, auf rechtswidrige oder fehlerhafte Inhalte Dritter, zu denen in der Internetpräsenz ein Link unterhalten wird, ggf. aufmerksam zu machen. Ebenso wird um eine Nachricht unter der angegebenen Kontaktadresse gebeten, wenn eigene Inhalte nicht fehlerfrei, aktuell, vollständig und verständlich sind.

Urheberrecht:
Das Copyright für Texte und Bilder liegt, soweit nicht anders vermerkt, bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Mainz. Auf den THW-Webseiten zur Verfügung gestellte Texte, Textteile, Grafiken, Tabellen oder Bildmaterialien dürfen ohne vorherige Zustimmung des THW OV Mainz nicht vervielfältigt, nicht verbreitet und nicht ausgestellt werden.


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Termine für Interessierte

Nachfolgend finden Sie die nächsten Termine, an denen wir virtuelle Informationsveranstaltungen anbieten und über die ehrenamtliche Mitarbeit im THW Mainz informieren:

Keine Termine Hier geht es zur Anmeldung

Bei Bedarf bieten wir gerne weitere virtuelle Veranstaltungen an. Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie sich auf unsere Interessentenliste setzen lassen.

Termine für Mitglieder

Keine Termine

Das Neueste auf www.thw.de

15. Mai 2021

  • Auf sicherem Boden
    Verdächtige Geräusche lösten am Dienstag einen herausfordernden Einsatz im saarländischen St. Ingbert. Eine Wand in der Innenstadt war zusammengerochen, das Haus brauchte externe Stabilisierung. Doch bevor die THW-Kräfte damit starten konnten, mussten sie sich selbst ein Fundament schaffen.
  • THW im Corona-Einsatz: Aufbau und Brand von Impfstationen
    Viele Aufgaben der THW-Kräfte stehen seit einem Jahr in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. So auch der Umbau von Gästezimmern im Ausbildungszentrum Hoya zur temporären Impfstation oder der Einsatz anlässlich eines Feuers in einem Münchner Impfzentrum.
  • Frisches Trinkwasser für den Notfall
    Trinkwasserversorgung ist eine sehr spezielle Fähigkeit des THW. Von der Wassergewinnung bis zu Abgabe braucht es vielseitige Expertisen, um aus Oberflächenwasser lebenswichtiges Trinkwasser zu gewinnen. Seit September sind diese Spezialistinnen und Spezialisten auch in Erfurt zu finden – mit weitgereister Ausstattung.
  • Gut gerüstet für den Sonareinsatz
    Sonartechnik ist unheimlich wichtig, um im Wasser zum Beispiel leblose Körper zu erkennen. Denn wenn Menschen im Wasser vermisst werden, geht es oft um Minuten, die über Leben und Tod entscheiden. Wie Sonartechnik im Ernstfall eingesetzt werden kann, das lernten Ende April neun THW-Helferinnen und -Helfer des bayrischen Ortsverbands Hilpoltstein.
  • Von Donnerstag bis Sonntag im Einsatz
    Bei einem verheerenden, mehrtägigen Brand bewiesen bis zu 50 THW-Einsatzkräfte Tag und Nacht ihre Ausdauer und ihr Einsatzgeschick. Mit einem 130 Metern langen Sandsackwall und schwerem Gerät unterstützten sie die Löscharbeiten auf einem Wertstoffhof im bayerischen Rothenburg ob der Tauber.
  • Startschuss für deutsch-französisches Forschungsprojekt DEFERM
    Zivile Sicherheit, Prävention und möglichst effektive Gegenmaßnahmen bei einer Verunreinigung mit biologisch gefährlichen Stoffen, das steht im Mittelpunkt des bis Mitte 2024 dauernden DEFERM-Projektes, dessen Kick-off-Veranstaltung heute stattfand.