Nachrichten

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Erster Platz beim Wettbewerb Helfende Hand 2019

Das THW Mainz und die Mainzer Netze GmbH haben am 18. November 2019 den ersten Platz beim Wettbewerb Helfende Hand 2019 in der Kategorie "Unterstützung für das Ehrenamt" belegt.
Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind der Meinung, dass diese eine tolle Würdigung der jahrelangen Partnerschaft der beiden Organisationen darstellt.

In den Räumlichkeiten des Humboldt Carrés in Berlin fand am heutigen Tage die Preisverleihung des Wettbewerbs Helfende Hand 2019 des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat statt. Unter dem Motto "In Mainz vereint - das THW und die Mainzer Netze GmbH" waren die Mainzer Netze GmbH und unser Ortsverband  in der Kategorie "Unterstützung des Ehrenamtes" nominiert und es ist uns gelungen, den 1. Preis zu gewinnen.

Helfende Hand 1b


Bereits seit vielen Jahren arbeiten die Mainzer Netze GmbH und das THW Mainz beim Schutz sogenannter Kritischer Infrastrukturen vertrauensvoll zusammen.
Im Rahmen dieser Zusammenarbeit fanden gemeinsame Ausbildungen bzw. Einweisungen und gegenseitige Besuche statt, die dazu dienten, die Arbeit und technischen Möglichkeiten des anderen kennenzulernen. Unterstützung erfuhr das THW schon des Öfteren dergestalt, dass einige der bei den Mainzer Netzen vorhandene Spezialfahrzeuge unkompliziert für Einsatzzwecke des THW genutzt werden konnten. Im Gegenzug unterstützte das THW durch Manpower und Gerät bei Störungen in der Wasser oder Stromversorgung. Als nächstes Gemeinschaftsprojekt sind Ausbildungsveranstaltungen für den Krisenstab der Mainzer Netze geplant.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die in unseren Augen eine schöne Würdigung der langjährigen Partnerschaft darstellt.

Helfende Hand 2

An der Preisverleihung nahmen Kai Ruth, René Oehme, Bruno Fritsche und Dr. Ralf Eßmann teil.