• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Türen auf für die Sendung mit der Maus

Einmal im Jahr bittet die Sendung mit der Maus Türen für Kinder zu öffnen, die normalerweise für sie geschlossen sind. Sie sollen das sehen und erleben können, was ihnen normalerweise verborgen bleibt. Zum zweiten mal ist unser Ortsverband nun dabei und öffnet am 3.10.18 seine Tore. Viele Abenteurer sind schon registriert (https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2018/index.php5?detail=693715), ein paar wenige Plätze haben wir aber noch. Was wird geboten? Wie kann ich mitmachen?

2018 WDR Tueren Auf Plakat THW A4

Weiterlesen

Fabienne raubt uns den Schlaf

Nach einer langen Nacht sind unsere Einsatzkräfte nach dem schweren Unwetter wieder gesund zuhause (was für unsere Einsatzkräfte in Meppen allerdings noch nicht zutrifft). Die Beseitigung von Sturmschäden, verursacht durch das Sturmtief Fabienne, hatte über viele Stunden unser technisches know how gefordert und dafür gesorgt, dass an Schlaf nicht zu denken war...

 

IMG 2317 k

 

IMG 2315 k

 

IMG 2311 k

 

IMG 2316 k

 

IMG 2324 k

Fachgruppe Führung- und Kommunikation im Einsatz

IMG 2106 k

Seit Donnerstag morgen sind 5 unserer Führungsspezialisten beim Großbrand im Moor nahe Meppen im Emsland im Einsatz. Sie sind dort auf verschiedenen Ebenen in Führungsstellen und der Einsatzleitung zur der Führung der eingesetzten Kräfte tätig. Morgen werden weitere Kräfte unseres Ortsverbandes ins Einsatzgebiet verlegt. Das THW ist insgesamt mit mehreren hundert Einsatzkräften aus zahlreichen Ortsverbänden in Einsatz. Mittlerweile hat der Landkreis den Katastrophenfall ausgerufen.

Mehr Infos zum Brand:

thw.de 19.9.18 / thw.de 18.9.18 / thw.de 17.9.18

nwzonline.de 21.9.18 / ndr.de 20.9.18 / tagesspiegel.de 20.9.19

hna.de 20.9.18 / ardmediathek.de 20.9.18 / ardmediathek.de 19.9.18

Kurzfilmtipp zur THW-Präsenz: ntv.de 21.9.18

 

Foto: Symbolbild THW Mainz

 


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Das THW Mainz auf Facebook

Unsere nächsten Termine:

GFB-Übung
12 Oktober 2018
Ortsverband


GFB-Übung
12 Oktober 2018
Ortsverband


Ausbildung im OV
13 Oktober 2018
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Infoveranstaltung
13 Oktober 2018
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


GFB-Übung
12 Oktober 2018
Ortsverband



Das Neueste auf www.thw.de

  • Hilfe, die gut ankommt
    Während die Einsatzkräfte des THW in Schichtsystemen rund um die Uhr arbeiten, sind die Anwohnerinnen und Anwohner sowie andere Interessierte nicht tatenlos geblieben: Hilfsangebote und Unterstützung erreichend die Einsatzkräfte tagtäglich in einem Ausmaß, welches diese selbst überrascht.
  • Zwölf Tage Dauereinsatz
    Vor zwölf Tagen kam die Alarmierung, seitdem sind bei dem Moorbrand in Meppen täglich rund 500 Helferinnen und Helfer des THW im Einsatz. Auf Anforderung der Bundeswehrfeuerwehr betreiben sie eine Wasserförderstrecke, leisten Führungsunterstützung für die Einsatzleitung der Bundeswehr und betreiben einen Bereitstellungsraum.
  • Sturm Fabienne wütet in Süd- und Mitteldeutschland
    Dächer absichern, Gebäude abstützen, Bäume von Straßen räumen und einiges mehr: Infolge des Sturmtiefs Fabienne hatten etwa 560 THW-Kräfte in der Nacht von gestern auf heute sehr viel zu tun. In Süd- und Mitteldeutschland beseitigten sie vielerorts Sturmschäden. Währenddessen lief der Einsatz beim Moorbrand in Meppen unverändert weiter.
  • Verteidigungsministerin besucht Einsatzgebiet
    Auch am zehnten Tag des Einsatzes in Meppen laufen die Hochleistungspumpen des THW rund um die Uhr. Aktuell sind 550 ehrenamtliche THW-Kräfte beim Moorbrand auf der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 der Bundeswehr bei Meppen im Einsatz. Bei ihrem Besuch auf dem Gelände der WTD verschaffte sich Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen einen Eindruck von der Lage.
  • Logistische Hochleistung beim Moorbrand
    Rund 530 THW-Kräfte sind momentan am Einsatz beim Moorbrand auf der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 der Bundeswehr bei Meppen beteiligt – viele von ihnen bereits seit einer Woche. Zu den Hauptaufgaben der Ehrenamtlichen des THW zählen unter anderem die Wasserversorgung für die Feuerwehren sowie die Versorgung und Verpflegung eingesetzter Einheiten in einem großen Feldlager.
  • Gut vernetzt in Tunesien
    In Tunesien fanden an der staatlichen Katastrophenschutzschule „Ecole Nationale de la Protection Civile“ (ENPC) Anfang September drei Fortbildungen mit THW-Beteiligung statt: Eine vom Auswärtigen Amt finanzierte Spezialausbildung, ein von der Europäischen Union (EU) geförderter Team Management Course und ein Delegationsbesuch von jordanischen Katastrophenschützern.