• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Cobra Strike 2016 - Gemeinschaftsübung "Erdbeben in Arnland"

Am 2. April 2016 führte das THW Mainz - unter dem Namen "Cobra Strike 2016" - eine Gemeinschaftsübung mit der US-Army und der Bundeswehr durch.
Als Übungslage wurde ein Erdbeben in dem fiktiven Staat "Arnland" angenommen, der daraufhin um internationale Unterstützung gebeten hat.

Weiterlesen

Info-Stand auf der Messe "Ehrenamt und Flüchtlinge"

Am 30.1.2016 fand in der Alten Lokhalle in Mainz die erste Informations-Messe "Ehrenamt und Flüchtlinge" statt.
Diese wurde von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz organisiert und sollte in erster Linie den Ehrenamtlichen, die im Bereich der der Flüchtlingshilfe tätig sind, die Möglichkeit bieten, sich mit Fragen und Problemen an kompetente Ansprechpartner zu wenden und sich bei diesen Informationen und Ratschläge zu holen. Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war es, zwischen den unterschiedlichen Initiativen, Verbänden, Organisationen und Behörden Kontakte aufzubauen und diese untereinander besser zu vernetzen. Auch das Technische Hilfswerk war als Aussteller an der Messe beteiligt. Der Ortsverband Mainz unterstützte mit drei Helfern unsere Geschäftsstelle beim Betreiben des Standes.

Weiterlesen


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Das THW Mainz auf Facebook

Unsere nächsten Termine:

Ausbildungsdienst
28 Mai 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Ausbildungsdienst
11 Juni 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Informationsveranstaltung
11 Juni 2016
09:30 Uhr 
Ortsverband, Carl-Zeiss-Straße 26


Ausbildungsdienst
25 Juni 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
OV Mainz


Amtshilfe MHD Johannisfest
26 Juni 2016
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mainz



Das Neueste auf www.thw.de

  • SEEBA trainiert in Frankreich
    Trümmerkegel, eingestürzte Gebäude und schwer zugängliches Terrain: Die Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) des THW trainierte in der vergangenen Woche in Frankreich gemeinsam mit französischen Einsatzkräften. 77 THW-Kräfte aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bereiteten sich während der Übung auf die humanitäre Soforthilfe nach einem Erdbeben vor.
  • Missglückte Landung
    Auf dem Flugplatz von Neuhardenberg (Brandenburg) verunglückte am Samstag ein Kleinflugzeug bei der Landung. Ehrenamtliche Einsatzkräfte des THW-Ortsverbandes Seelow bargen die Maschine und sorgten so dafür, dass die Start- und Landebahn wieder befahrbar war.
  • Brände am Pfingstwochenende
    Egal ob an Feiertagen, Wochenenden, tagsüber oder nachts: Die Einsatzkräfte des THW stehen ständig auf Abruf. Auch am Pfingstwochenende waren die Kompetenzen des THW bei Bränden im hessischen Waldkappel sowie im bayerischen Volkach gefragt.
  • Einsatzzentrale des THW offiziell eingeweiht
    Franz-Josef Hammerl, Leiter der Abteilung Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz (KM) im Bundesministerium des Innern (BMI), besuchte heute das THW und das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn. Anlass war die offizielle Inbetriebnahme der THW-Einsatzzentrale und des Gemeinsamen Melde- und Lagezentrums von Bund und Ländern (GLMZ).
  • Feueralarm in Bayern
    Mehr als 30 Helferinnen und Helfer des THW unterstützten in den vergangenen Tagen die Löscharbeiten der Feuerwehr bei zwei Bränden in Memmingen und Nürnberg (Bayern). Dabei waren sie mit Radlader und Kranwagen im Einsatz.
  • Explosion in einer Munitionsfabrik
    Verwüstete Straßenzüge, zerstörte Straßenzüge, verletzte Personen – diesem Übungsszenario standen am vergangenen Wochenende mehr als 60 Ehrenamtliche des THW und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im dänischen Tinglev gegenüber. Eine heftige Explosion in der ortsansässigen Munitionsfabrik war die vermeintliche Ursache für die Katastrophe im Rahmen der Übung DanGer Response 2016.